DKP-Kreisvorsitzender Andreas Heine ist Kreistagsabgeordneter auf der Liste der Partei DIE LINKE und Stadtverordneter der Grün-Alternativen Liste (GAL) in der Stadt Waldkappel.

 

 

Er ist 62 Jahre alt und von Beruf Tischler.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stellvertretende Vorsitzende ist  Claudia Reimer. Die psychologische Psychotherapeutin ist 50 Jahre alt und wohnt in Bad Zwesten.

 

Folgender Leserbrief des DKP-Kreisvorsitzenden Andreas Heine wurde am 19.10.2016 in der Werra-Rundschau veröffentlicht:

 

 

... das war der zweiten Regionalzeitung im Werra-Meißner-Kreis, der HNA - Witzenhäuser Allgemeine aber wohl zu kritisch. So wurden kurzerhand die Passagen bei der Veröffentlichung des Leserbriefs rausgestrichen, die sich mit der Umsetzung der AfD-Forderungen durch Merkel & Co. befassen. (die Streichungen der HNA sind gelb markiert):

 

Leserbrief zu:

-        -  Interview mit B. Hartmann „Ich bereue verpasste Chance nicht“

-        -  „Merkel mit Parteijugend versöhnt“

(Ihre Zeitung vom 17.10.)

 

Bieder und brav weiter nach rechts…

Liest man das Interview mit dem AfD-Kreisvorsitzenden Berthold Hartmann, dann hat man das Gefühl, dass sich hier ein paar nette, vor allem „ältere Männer“ zusammengetan haben, die sich hier im Kreis für die Dinge engagieren, die uns allen Sorgen bereiten: „Rente, Zeitarbeit, Lohndumping, Pflege oder der medizinische Bereich“. Und auch die Sache mit den Flüchtlingen bereitet „keine Probleme“. „Wichtig ist, dass alles geordnet über die Bühne geht“. (Zitate Hartmann).

 

Bieder und brav gibt sich die AfD hier im Kreis. Kein Wort zu ideologischen Einpeitschern wie Björn Höcke, („Ich gehe nicht davon aus, dass man jedes einzelne NPD-Mitglied als extremistisch einstufen kann“),  zu Antisemiten wie Wolfgang Gedeon oder AfD-EU-Abgeordnete B.v.Storch, die den Schusswaffengebrauch gegen Frauen und Kinder befürwortet hat, wenn diese versuchen, als Flüchtlinge die Grenzen zu übertreten.

Da, wo AfDler in Parlamenten sitzen, wo sie bei PEGIDA mit marschieren, wo sie an Stammtischen oder sonst wo die Gelegenheit dazu haben, wird gehetzt und gelogen, werden rassistische und fremdenfeindliche Vorurteile bedient und wird so getan, als sei man „das Volk“ und eigentlich würden ja alle gesunden Deutschen so denken wie sie.

 

Leider hat man hiermit die Stimmung im Land und die Politik schon so massiv beeinflusst, dass CDU/CSU/SPD die Forderungen von Rechtsaußen immer stärker umsetzen und meinen, hiermit AfD und PEGIDA das Wasser abzugraben. Schmutzige Flüchtlingsdeals mit der Türkei, Afghanistan und einigen Despoten in Afrika und eine rigorose Abschiebungspolitik sind die Erfüllung der Wünsche von AfD und ...-GIDA. So verkündet Angela („wir schaffen das“-) Merkel beim Deutschlandtag der Jungen Union „eine nationale Kraftanstrengung zur Rückführung derer, die abgelehnt wurden“.

 

Die tausenden von haupt- und ehrenamtlichen Helfer, die sich tagtäglich – auch in unserem Kreis – um die menschliche Aufnahme, um Spracherwerb und um berufliche und soziale Integration von Geflüchteten kümmern, werden damit in den A…. getreten! Die rechten Schreihälse und Biedermänner werden hofiert indem man ihre Forderungen umsetzt. Christliche, menschliche und soziale Politik sieht anders aus.! Es wird Zeit, dass sich Demokraten, Humanisten, Christen, Sozialisten, Liberale, Mit-Menschen lauter artikulieren und öffentlich noch stärker Position beziehen. Denn in Wirklichkeit sind WIR die Mehrheit und unsere Aufgabe ist es, den Regierenden Humanität und Solidarität mit den Entrechteten, Benachteiligten und Geflüchteten abzuverlangen!

 

Andreas Heine

 Wir freuen uns auf das nächste UZ-Pressefest, das große Volksfest der DKP in Dortmund vom 7.-9. September 2018

Hompage des DKP-Parteivorstands

Homepage der UZ, Zeitung der DKP

 

Hier gehts zur Internetseite der Tageszeitung "junge welt":

Homepage der DKP-Hessen

Homepage des 

Bündnisses gegen Rechtsextremismus

im Werra-Meißner-Kreis

DIE LINKE im Werra-Meißner-Kreis

DIE LINKE im Schwalm-Eder-Kreis

Grün-Alternative Liste Waldkappel